Meine Erfahrung

Bettina GerlachDie vielfältigen und komplexen Anforderungen, die an Erzieherinnen gestellt werden, kenne ich aus meiner langjährigen Berufspraxis, in der ich mit unterschiedlichen Altersgruppen, Strukturen und pädagogischen Konzepten gearbeitet habe. Ein besonderes Anliegen ist mir die grundsätzliche elementare Bildung von Kindern. Die Erkenntnisse der wissenschaftlichen Forschung dazu fließen in meine Arbeit ein.
Als Kitaleiterin habe ich regelmäßig Teamseminare geplant und durchgeführt sowie Teamprozesse und -entwicklungen begleitet. Als Mitglied im Netzwerk offene Arbeit (NOA) bin ich mitverantwortlich für die Organisation überregionaler Fachtage.

Aus- und Weiterbildung
Als ausgebildete Erzieherin und Sozialfachwirtin bilde ich mich kontinuierlich fort. 2009 – 2010 nahm ich an einem berufsbegleitenden Qualifikationsprogramm für Führungskräfte am Institut inform in Dresden teil. Darüber hinaus absolvierte ich Leitungsfortbildungen mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Entwicklung einer Streitkultur. Außerdem bin ich Mitautorin des Qualitätslexikons für Kindergartenprofis.

Grundlagen meiner Arbeit
Ein hohes Qualitätsbewusstsein und umfangreiche Erfahrung in der Weiterentwicklung und Umsetzung pädagogischer Konzepte prägen meine Arbeit. Meine Angebote zielen darauf ab, vorhandene Potenziale zu stärken und weiter zu entwickeln, um auf diesem Wege Qualitätsziele zu erreichen, die auf breiter Basis getragen werden und nachhaltig sind. Besonders gern arbeite ich mit kreativen Methoden, die Begeisterung und Visionen wecken.